Wer ist teurer in der Anschaffung?

Ist der Hund oder die Katze teurer in der Anschaffung? Diese Frage lässt sich kaum pauschal beantworten. Wenn man jetzt rein den Preis für die Anschaffung, das heißt den Kauf eines Katzenwelpen oder Hundewelpen nimmt, dann gilt es erst mal zu hinterfragen: Rassehund oder Rassekatze oder darf es gerne ein Vierbeiner aus dem Tierheim sein?

Rassehunde meist teurer als Rassekatzen

Bei den Rassetieren sind die Hunde meistens teurer. Eine Rassekatze aus dem Haus der Siamesen bekommt man von einem verantwortungsvollen Züchter schon für um die 600 Euro, einen reinrassigen Labrador selten unter 1000 Euro.

Auch bei Katzen und Hunden aus dem Tierheim gibt es große Unterschiede. Bei den meisten Tierheimen dürften aber Katzen etwas günstiger zu haben sein. Wobei man dabei immer bedenken sollte: Man erhält dafür ein Tier, das allen Möglichkeiten nach schon tierärztlich versorgt wurde. Und gerade die Schutzgebühr verhindert auch, dass Mensch einfach hin geht und sich mal ebenso eine Katze holt, kostet ja nichts, um nach drei Wochen festzustellen, ist doch nichts für mich. Es ist ja leider so: Was nichts kostet wird oftmals als nichts wert betrachtet.

Ungeplante Welpen in der Nachbarschaft?

Bei Katzen wie auch bei Hunden kann man außerdem noch das Glück haben, das der eine oder andere Nachbar mal einen ungeplanten Wurf hat und kleine Kätzchen abgeben muss oder möchte. Hier sollte man aber immer zwei Mal hinschauen, vor allem, wenn der Hundewelpen oder der Katzenwelpen als Reinrassig oder nahezu Reinrassig angeboten wird und daher mehrere hundert Euro kosten soll. In diesem Fall ist es wohl jemand, bei dem der Wurf wohl doch nicht so ungeplant war und die schnelle Mark gemacht werden soll. Ob man das unterstützen möchte, sollte man sich zweimal überlegen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>