Wer lebt länger? Hund oder Katze?

Hier hat wohl die Katze eindeutig die Nase vorne. Zumindest im Durchschnitt. Natürlich gilt das nicht für alle Hunderassen, gerade kleinere Hunderassen können ja auch gut und gerne 14, 16, 18 Jahre alt werden. Aber die Regel ist es eben nicht.

Meist wird man als Mensch das höhere Durchschnittsalter der Katze natürlich als positiv empfinden, schließlich lieben wir unsere Haustiere ja. Es bedeutet aber natürlich auch: Man bindet sich länger und muss länger für ein Lebewesen sorgen.

Wer lebt länger? Hund oder Katze? weiterlesen

Welthundetag – Weltkatzentag

Hunde und Katzen haben auch ihren eigenen Gedenktag im Jahr :-) Der Weltkatezntag wird wohl seit dem Jahre 2002 gefeiert und zwar am 8. August. Der Internationale Tag der Katze am 8. August ist auch kein offizieller Feiertag und längst nicht jedes Land feiert ihre Samtpfoten dann. Denn in den USA wird der National Cat Day am 29. Oktober begangen. Vielleicht ist der Weltkatzentag auch wirklich kein echter Gedenktag, aber es wäre ja wirklich nett, wenn Katzen einen solchen hätten.

Welthundetag – Weltkatzentag weiterlesen

Deutsche Redewendungen rund um die Katze

Die Katze lässt das Mausen nicht
Die Katze lässt das Mausen nicht

Am Katzentisch sitzen – abseitsstehen, nicht beteiligt werden (Katzentische werden denen zugewiesen, die man nicht für gleichberechtigt hält. Der Katzentisch war ein abseits stehender Tisch für die Kinder oder verspätete Gäste.)

Der Katze die Schelle umhängen – als Einziger eine gefährliche Aufgabe übernehmen, da sich niemand dazu bereitfindet, der Katze eine Schelle umzuhängen. Ursprung ist eine alte Fabel, nach der die Mäuse auf den Rat einer Ratte innerhalb einer Versammlung beschlossen, der Katze eine Schelle umzuhängen, damit sie rechtzeitig vor ihr gewarnt würden. Nur fand sich bezeichnenderweise keine einzige Maus für diese gefährliche Aufgabe.

Deutsche Redewendungen rund um die Katze weiterlesen